Nachrichten und Berichte aus dem Bereich Kultur

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Pfoten weg von der Kokosnuss! Oder: Der Geist der Angst geht wieder um Im Zeitalter der monströsen Medienallgegenwärtigkeit müssen wir sofort eine Meinung haben. Zu allem. Schließlich kann sich jeder jederzeit informieren – außer die Unterschichtler ohne Bildung, aber die fragen wir eh nicht. Anscheinend meinen die Menschen, dass es von Unsicherheit oder Blödheit zeugt, wenn man sich daneben stellt und die Affenbande brüllen lässt: „Wer hat die Kokosnuss geklaut?“ Unsicher und blöd will keiner sein, klar, das mindert den Marktwert in der „Berufs-“ und Begattungswelt.
Letzte Änderung am Dienstag, 02 Juni 2015 18:05
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dreidimensionaler Citizen-Kane in der Hochschule für Philosophie in München Citizen Kane - ein Meisterwerk der Filmgeschichte, ein Wegweiser für Filmschaffende, ein Grenzgänger der Filmgeschichte. Oft und gerne gesehen, ist dieser Schwarz-Weiß-Klassiker jetzt im Rahmen der Filmreihe "Grenzgänger", die von Studenten der Hochschule für Philosophie in München ins Leben gerufen wurde, in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu sehen.
Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Mai 2015 11:33
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Polizist von Frau verprügelt – Realität wird zum Film Als Leser der Headline "Polizist von Frau verprügelt" werden Sie vielleicht an eine aktuelle Schlagzeile in einer der großen Boulevardzeitungen denken. Nach dem Motto: Dreh den Spieß doch einfach um und schon wird darüber berichtet. Aber weit gefehlt. Die Headline stimmt. Was soll’s wird sich der Eine oder Andere denken. Wird dem bösen Bube wohl recht geschehen, er wird’s gebraucht haben. Als Polizist wird er auch nicht immer mit Glacé-Handschuhe arbeiten. Doch manchmal kommt es anders als man denkt.
Letzte Änderung am Dienstag, 19 Mai 2020 16:03
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
"Bugatti in der Scheune" Junge deutsche Regisseure drehen erfolgreich TV-Spots Einmal im Jahr vergibt der Verband deutscher Werbefilmproduzenten e. V. (VDW) die "vdw awards" für die besten und künstlerisch außergewöhnlichsten Werbefilmproduktionen in Deutschland. Er stellt insbesondere die Frauen und Männer in den Vordergrund, die für die Filme gearbeitet und besondere Leistungen innerhalb der Filmfamilie erbrachten.
Letzte Änderung am Mittwoch, 20 April 2016 14:36
Seite 8 von 8
Top
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.