Nachrichten und Berichte aus Südtirol - Italien

In diesem Bereich finden Sie Berichte und Informationen aus Südtirol und Italien

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Den Herbst mit dem Bike genießen Das Grödental als einzige „Approved Bike Area“ Südtirols inmitten des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten lässt die Räder surren. Gäste des Hotels Sun Valley in Wolkenstein starten in 1.563 Meter Höhe schon mit einem filmreifen Panorama los – und haben grandiose Ziele vor Augen.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Voll in die Pedale zwischen klaren Seen und hohen Bergen Das Lagorai-Gebirge lockt Mountainbiker bis hinauf zu den warmen Porphyrwänden, die bereits an der Dreitausendergrenze „kratzen“. Unten satteln Radfahrer für den 80 Kilometer langen Valsugana-Radweg auf.
Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Oktober 2017 12:03
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Südtiroler Regenbogen köstlicher Aromen Neuheit 2017: Die wohlschmeckende Initiative des Sommers in den Bergen findet dieses Jahr im Zeichen der Regenbogenfarben statt, die mit Gerichten vorgestellt werden, welche von den Michelin Sterne Köchen Norbert Niederkofler, Matteo Metullio, Nicola Laera, Giancarlo Perbellini, Nicola Portinari, Sebastiano Lombardi, Giancarlo Morelli und Cristina Bowerman kreiert worden sind. Der Aufstieg mit Genuss ist die Attraktion für alle Feinschmecker, mit einer Reihe von Initiativen, die im Herzen der Dolomiten UNESCO Welterbe, das Leben unter freiem Himmel mit den Geschmackserlebnissen der guten Küche verbinden.
Letzte Änderung am Dienstag, 30 Mai 2017 17:12
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Biwak Camp in Südtirol für Naturabenteurer im Januar 2016 Echte Südtiroler Naturabenteuer lassen sich im Januar in den südlichen Eisacktaler Dolomiten nahe Klausen erleben: beim „Biwak Camp Südtirol – Villanderer Alm“ mit geführten Schneeschuhwanderungen und Übernachtung im Zweier-Biwak-Zelt. Die südlichen Eisacktaler Dolomiten liegen rund um Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders. Die Villanderer Alm glänzt mit einer nahezu unberührten Naturlandschaft inmitten der Dolomiten und einem 360-Grad-Panoramablick auf die Dolomitengipfel Schlern, Rosengarten, Langkofel, Sella und Geisler.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Dolomiten bis 28. August als Freilichtbühne Das einzigartige Festival „Sounds of the Dolomites“ erfreut sich in diesem Sommer mehr denn je großer Beliebtheit. Die einzigartige Landschaft der Trentiner Berge, viel Sonnenschein, blauer Himmel und herausragende Konzerte ziehen das Publikum in ihren Bann. Das Festival hoch in den Dolomiten, den schönsten Konzertsälen der Welt, dauert noch bis zum 28. August und erwartet die Gäste des Trentino mit einem großen Finale. „Sounds of the Dolomites“ ist ein umweltfreundliches Festival, bei dem Musik und unberührte Natur im Mittelpunkt stehen.
Letzte Änderung am Freitag, 14 August 2015 13:23
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Sechs der besten Südtiroler Köche zeigen auf 1800 meter Höhe was Sie können Am 23. August 2015 können sich bis zu 350 Gäste bei „Gompm Alm – the unplugged taste“ im Hirzer-Wandergebiet oberhalb von Schenna mit feinster Alpenküche unter freiem Himmel verwöhnen lassen.
Seite 1 von 2
Top
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.