1000 Schlittenhunde bei der Schlittenhunde WM 2015 im Schwarzwald - German News Deutschland Nachrichten abseits des mainstream German News Magazin

1000 Schlittenhunde bei der Schlittenhunde WM 2015 im Schwarzwald

Autor :  

Schlittenhunde Weltmeisterschaft 2015 im Schwarzwald vom 20. bis 22. Februar und 27. Februar bis 1. März

Bereits zum zweiten Mal tragen Bernau und Todtmoos gemeinsam eine Schlittenhunde-WM der International Federation of Sleddog Sports (IFFS, www.sleddogsport.net) unter Leitung des VDSV aus. 2003 haben beide Orte erfolgreich eine WM mit 329 Teilnehmern aus 21 Nationen und rund 40.000 Besuchern durchgeführt. Auch 2015 werden erneut mehr als 300 internationale Gespanne erwartet.

Ausgetragen werden im Bernauer Hochtal vom 20. bis 22. Februar 2015 die Mitteldistanzrennen mit 36 Kilometer, ein Massenstart-Sprintrennen sowie Skijöring- und Pulka-Wettbewerbe. In Todtmoos sind vom 27. Februar bis 1. März 2015 Sprintrennen zu sehen.

Todtmoos und Bernau blicken auf eine 40-jährige Erfahrung im Schlittenhundesport zurück. In Todtmoos fand 1994 die erste WM in Deutschland in dieser Sportart statt. Bernau war bereits vier Mal Austragungsort für die Europameisterschaften in der Mitteldistanz, der Königsdisziplin im Schlittenhundesport.

Schirmherr dieses beeindruckenden Wintersport-Events ist Herr Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg. Als Sponsoren konnten bisher folgende Firmen gewonnen werden: EnergieDienst – NaturEnergie GmbH, Happy Dog Tiernahrung, Badische Staatsbrauerei Rothaus, Finanzgruppe Sparkasse/LBS und Sparkassen St. Blasien und Hochrhein, Volksbank Rhein-Wehra, Lotto Baden-Württemberg, MBM Druckteam, SWR, Badische Zeitung, Südkurier und Primo-Verlag.

Auf der Website www.wm2015.eu präsentieren sich der VDSV sowie Bernau und Todtmoos. Informiert wird über die Strecken für die verschiedenen Startkategorien, den Programmablauf, Ansprechpartner, Teilnehmer und den Schlittenhundesport.

Einmalig ist das Sporterlebnis bei den Schlittenhunderennen, denn ein Hauch von Alaska liegt über den beiden Schwarzwaldtälern, wenn nahezu 1000 Schlittenhunde, wie Wölfe heulend, dem Start entgegenfiebern, wenn die Gespanne über die schneebedeckten Trails jagen. Die perfekte Harmonie von Mensch und Tier fasziniert die Besucher immer wieder aufs Neue. Ein besonderes Highlight beim Publikum sind die großen Gespanne mit mehr als zwölf Hunden.

Gut verfolgen lässt sich das Renngeschehen vom Start-Zielgelände aus: in Bernau beim Ortsteil Oberlehen, in Todtmoos beim Ortsteil Schwarzenbach.

Die Eintrittspreise sind familienfreundlich und beinhalten auch einen Buspendel-Dienst zum Start-Zielgelände. Sowohl in Bernau als auch in Todtmoos kostet die Tageskarte für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren am Freitag 4 Euro, am Samstag und Sonntag 8 Euro. Kinder bis 15 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Übernachtungsgäste mit der Inklusiv Gästekarte von Bernau oder Todtmoos erhalten eine Ermäßigung von 50 %. Die Rennen beginnen täglich um 9.30 Uhr, sie dauern bis etwa 15.30 Uhr.

Einen Flyer zur Schlittenhunde-Weltmeisterschaft gibt es bei der Tourist-Information Bernau, Rathausstr. 18, 79872 Bernau im Schwarzwald, Tel. +49(0)7675 160030 und unter www.bernau-schwarzwald.de zum Download und bei der Tourist Information Todtmoos, Wehratalstraße 19, 79682 Todtmoos, Tel. +49 (0)7674 90600 und unter www.todtmoos.de zum Download.

Bildnachweis: TI Bernau

363087 Aufrufe
Gerd Bruckner

Chefredakteur

 

Top
Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. More details…