Lifestyle

In diesem Bereich finden Sie Berichte und Informationen aus unterschiedlichen Sektionen, wie Konzerte, Beauty, Essen und Trinken und ähnliche Themen.

Bitte beachten Sie unsere Themenspezialausgaben zu Golfsport, Wellness, Motivation, Weihnachten, OsternDeko- und Geschenkideen.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Gefüllte Paprikaschoten mit scharfem Feta-Dip Gefüllte Paprika ist gesund und meistens wird sie mit Hackfleisch angeboten. Doch es geht auch anders mit Abwechslung für den Mittagstisch. Hier unser Rezeptvorschlag. Guten Appetit.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Tagliatelle einfach serviert Schmecken muss es. Es gibt Rezepte, wie Sand am Meer und viele davon behandeln der Deutschen liebste Speise: Nudeln aller Art. Dass es neben den obligatorischen Spagetti auch noch andere Nudelsorten und entsprechende Gerichte gibt, soll hier gezeigt werden. Diesmal Tagliatelle. Guten Appetit.
Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Juni 2015 18:36
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Hopfenwellness in und rund um Bad Gögging Hopfenbad gefällig? Die Jahrhunderte alte Heilwirkung des Hopfens ist in Bad Gögging als Genuss-Reise durch die Heimat des Bieres möglich. Im Herzen von Europas Bierregion Nummer 1 können Gäste den traditionsreichen Gerstensaft besonders ursprünglich und vielfältig genießen. Der Urlaubsort, rund eine Autostunde nördlich von München gelegen, begeistert mit seiner ganz eigenen Bier- und Hopfenwelt – „Hopfen-Wellness“, Hopfenzupfen und ein gesund-erholsames Hopfenbad inklusive.
Letzte Änderung am Mittwoch, 20 April 2016 14:53
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
e-Zigaretten-Produktion nach europäischen Prüfnormen. Rauchen von Zigaretten ist bekanntlich ungesund. Viele Menschen wollen oder können aber leider nicht einfach aufhören, obwohl der Beginn des Rauchens selbstbestimmt geählt wurde und so das aufhören des Lasters ebenso stattfinden kann. Selbstbestimmt und losgelöst von Werbung und andere Einwirkungen. Damit es etwas erträglicher wird, haben Raucher den Zwischenschritt gewählt und sind auf die e-Zigarette umgestiegen.
Letzte Änderung am Mittwoch, 20 Mai 2015 14:01
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Prof. Iris Chaberny gibt Tipps zum Internationalen Tag der Händehygiene Wir benutzen sie ständig: beim Begrüßen, beim Kochen, bei der Gartenarbeit. Die Hände sind unser wichtigstes Werkzeug, und als solches werden sie natürlich auch schmutzig. Dagegen hilft nur eins, nämlich waschen. Im Mittelpunkt stehen die Hände und ihre Sauberkeit auch am 5. Mai: An diesem Tag findet jedes Jahr der von der Weltgesundheitsorganisation ausgerufene Internationale Tag der Händehygiene statt. Prof. Dr. Iris Chaberny, Direktorin des Instituts für Hygiene/Krankenhaushygiene am UKL, gibt Tipps, wie oft man seine Hände waschen sollte, was es dabei zu beachten gibt und auch, ob ein Desinfektionsmittel notwendig sein kann.
Letzte Änderung am Mittwoch, 20 April 2016 14:47
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Burnout - wo bleibt die Prävention In den Medien rückt immer mehr ein Thema in den Vordergrund: Burnout und dessen Auswirkungen auf den Einzelnen, die Unternehmen und die Gesellschaft. So stellte das ZDF die Frage: "Burnout - eine neue Volkskrankheit?" und lieferte dazu eine Grafik der ansteigenden Krankheitstage von Arbeitnehmern. In 2004 waren lediglich 8 Arbeitnehmer so ausgebrannt, dass sie sich krank meldeten. Bereits in 2007 waren es 29 Fehltage und der Trend hält an, sod ass in 2010 bereits 72 Fehltage zu verzeichnen waren. (Die Zahlen basieren auf je 1000 AOK-Versicherte)
Letzte Änderung am Mittwoch, 20 April 2016 14:48
Seite 9 von 12
Top
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.