Sicherheit zu Hause oder im Büro mit IP-Kameras

Sicherheit zu Hause oder im Büro mit IP-Kameras - 4.0 out of 5 based on 1 vote

Die Surveillance Station von Synology bringt Überwachungssysteme aufs nächste Level

Die meisten neuen NAS-Geräte (Network-Attached Storage) können Videos mithilfe einer kabelgebundenen oder drahtlosen Netzwerkkamera aufnehmen. Die Surveillance Station 8.1-App von Synology bringt Überwachungssysteme jedoch aufs nächste Level.

In Verbindung mit einer Reihe von Sicherheitskameras mit Netzwerkverbindung verwandelt die App Ihren Synology NAS in ein Überwachungssystem, das über ausreichend umfassende Funktionen für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie zu Hause verfügt. Die Technologie von Synology kann sogar in ein dediziertes Sicherheitssystem integriert werden oder mit kompatiblen Smart-Home-Produkten zusammenarbeiten.

Das zugrunde liegende Konzept des Synology Überwachungssystems ist einfach: Eine IP-Kamera ist mit Ihrem kabelgebundenen oder kabellosen Netzwerk verbunden und das Filmmaterial kann auf Ihrem Synology NAS aufgezeichnet werden. Die neue App von Synology verfügt über die üblichen Funktionen der Überwachungskamerasoftware, wie Bewegungserkennung, Fernanzeige, Warnungen etcetera, enthält jedoch auch eine Fülle hochwertiger Funktionen, mit denen das Programm im Alltag noch nützlicher wird. Am wichtigsten ist, dass die gesamte Konfiguration und Videoanzeige einer surveillance station über eine benutzerfreundliche Weboberfläche erfolgen.

Abgesehen von der Sicherheit zu Hause oder im Büro sind IP-Kameras beliebt, um Haustiere zu überwachen oder beispielsweise zu überprüfen, ob Lieferungen getätigt wurden. Solche Kameras können sogar mit Video-Gegensprechanlagen für die bidirektionale Kommunikation verwendet werden.

Die Überwachungs-App 8.1 ist als kostenloser Download verfügbar und kann auf kompatiblen Synology NAS- und NVR-Geräten (Network Video Recorder) mit dem Betriebssystem DiskStation Manager (DSM) 6.0 und höher ausgeführt werden. Sie ist mit über 5.600 verschiedenen IP-Kameramodellen kompatibel. Die meisten Synology NAS-Geräte enthalten zwei kostenlose Kameralizenzen. Zusätzliche Geräte können für einen Aufpreis pro Kamera hinzugefügt werden.

Für den täglichen Gebrauch verfügt das Überwachungssystem von Synology auch über einen sogenannten Home-Modus, mit dem Sie die Funktionsweise des Systems ganz einfach anpassen können, je nachdem ob Sie gerade zu Hause sind oder nicht. Über die mobile App kann das System nämlich so eingestellt werden, dass es beim Verlassen des Hauses automatisch aktiviert wird. So kann das System selbstständig erkennen, wenn Sie nicht zu Hause sind und entsprechende Videoaufzeichnungen und Bewegungsalarme aktivieren, diese jedoch automatisch deaktivieren, wenn Sie zu Hause sind.

Für alle, die das System vor dem Kauf ausprobieren möchten, bietet Synology eine kostenlose Online-Demo des Programms an, sodass Sie sich hautnah ein Bild von seinen Funktionen machen können. Mehr zum Programm erfahren Sie auf https://www.synology-camera-software.com/ipcam_de/.

1001 Aufrufe
Schlagwort :
Redaktion

Allgemeine Redaktion

Top
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Informationen zu unseren Cookies und entfernen finden Sie hier…