Sonderausgabe "Frühling 2015" mit Reisetipps zu Muttertag, Vatertag und Pfingsten - German News Deutschland Nachrichten abseits des mainstream German News Magazin

Sonderausgabe "Frühling 2015" mit Reisetipps zu Muttertag, Vatertag und Pfingsten

Sonderausgabe "Frühling 2015" mit Reisetipps zu Muttertag, Vatertag und Pfingsten - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Frühlingsanfang 2015: Themenspezial "Frühling - Pfingsten" gibt Tipps und Reiseempfehlungen

Der Lenz ist da. Heute am 20. März beginnt offiziell der astronomische Frühling und in Europa startet er mit einer Sonnenfinsternis, die gegen 9:30 zu sehen ist. Diese besonders schöne Zeit endet mit dem Sommeranfang am 1. Juni und so fallen Muttertag, Vatertag und Pfingsten in diesen Zeitrahmen. Gute Gründe, um sich vom Winterschlaf zu befreien und neue Energie zu tanken.

Damit sich Leser/innen der German News über aktuelle Reiseangebote schnell informieren können und Anregungen für Ausflüge und die Pfingstferien erhalten, hat die Redaktion eine ganze Palette an aktuellen Angeboten zusammengestellt und liefert Tipps, um sportiv den Sommer zu erwarten.

Darunter ist ein Gruppenangebot zum Vatertag, resp. Muttertag enthalten, das es in sich hat. So hat der Tourismusverband Steigerwald für Gruppen und Vereine wieder sein spektakuläres Gruppenprogramm "Aischgründer Bierstrasse" aufgelegt, das Sie 2015 unbedingt wahrnehmen sollten.

So können Sie bereits am Vatertag einen bierigen Spass in der Gruppe im Herzen Frankens verbringen. Die Aischgründer Bierstrasse im Steigerwald bietet damit an Pfingsten, aber auch am Vatertag, Gruppen den ultimativen Spass rund um das fränkische Bier. Mit den preisgünstigen Pauschalangeboten rund um den Gerstensaft können Sie und Ihre Gruppe am Vatertag und an Pfingsten hier einmal so richtig entspannen, Spaß haben und im Spätsommer gilt der Spass auch für Einzelreisende. Vom 1-Tagesprogramm bis zum umfangreichen 3-Tagesprogramm ist hier an Pfingsten und am Vatertag alles möglich.

Doch nicht nur Männer mögen den Gerstensaft. Warum also nicht auch einmal sich mit Freunden zusammenshließen und mit mehreren Müttern den Tag in lustiger Gesellschaft verbringen. Mit altbewährten Pferdeplanwagen können Gruppen entlang der Aischgründer Bierstrasse von einer Bierzapfsäule zur nächsten fahren und lernen die süffigen Biere der Region in entspannter und in lustiger Runde einmal so richtig kennen. Ein Anzapfkurs ist auch enthalten.

Mit einer erstaunlichen Dichte an Museen, philatelistischen Kostbarkeiten, attraktiven Sommer-Festivals und ausgezeichneter Küche steht das kulturelle Liechtenstein als Ausflugs- und Urlaubsziel im Frühling hoch im Kurs. Das Hauptaugenmerk wird in diesem Jahr auf drei kulturelle Higlights gelegt, die bereits im Frühling starten.

So öffnet am 9. Mai die grösste Skulpturenausstellung Europas in Bad Ragartz,und bietet faszinierende Open-Air-Erlebnisse. Rund 2‘200 Tonnen Kunst können dort entdeckt werden. Ab 23. Mai ist die international bekannte Sammlung der Hilti Art Foundation mit exzellenten Kunstwerken vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart der Öffentlichkeit erstmals zugänglich. Die Schatzkammer Liechtenstein zeigt ebenfalls erstmalig die liechtensteinischen Kronjuwelen, die Fürstenkrone, das weltgrösste Fabergé-Ei, historische Waffen, Geschenke von Königen und Kaisern und vieles mehr.

Neben weiteren Ausflugszielen, Hinweisen auf die Frühlingsfeste und früühingshaftes Brauchtum (z.B. Maibaum aufstellen) gibt es auch Tipps, wie die Frühjahrsmüdigkeit überwunden werden kann und wenn das Wetter einmal nicht so richtig mitspielt darf auch einmal gebastelt werden. Geschenketipps und Dekoempfehlungen zu Muttertag und Vatertag runden das Frühlingspezial ab.

Lass die Natur in Dein Herz und in die gute Wohnstube. Die Redaktion hofft, auch in diesem Jahr wieder Anregungen für einen wunderschönen Frühling geben zu können.

Das Frühling Special finden Sie unter www.fruehling.germannews.com

3704 Aufrufe
Gerd Bruckner

Chefredakteur

 

Top
Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. More details…