Angela Merkel sinniert über das Oktoberfest bei der Maßkrug Präsentation 2015 - German News Deutschland Nachrichten abseits des mainstream German News Magazin

Angela Merkel sinniert über das Oktoberfest bei der Maßkrug Präsentation 2015

Angela Merkel sinniert über das Oktoberfest bei der Maßkrug Präsentation 2015 - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Oktoberfest Maßkrug Präsentation 2015 im Hackerzelt München.

Neben Edmund Stoiber (ehemaliger Ministerpräsident Bayern), Christian Ude (ehemaliger Oberbürgermeister München) und Gerhard Schröder (ehemaliger Bundeskanzler) war auch Angela Merkel (amtierende Bundeskanzlerin) heute auf der Theresienwiese in München und gab ihr Bestes , um die Biersaison 2015 auf dem größten Volkksfest der Welt zu eröffnen. In ihrer Rede konnte sie ihr spezielles Rettungspaket für die Wiesn-Wirte und Brauereifachverkäufer bei den Zuhörern optimal platzieren und darauf hinweisen, dass Landesrecht, bricht Bundesrecht.

Niemand geringerer als Andrè Hartmann, Kabarettist und Wortaktrobat, machte das möglich. Eigentlich hätte er eine Maßkrugrede halten sollen, als Einwohner von Starnberg fühlt er sich aber doch nur als Gastmünchner und da er der hochdeutschen Sprache mächtig ist, lies er den Maßkrug 2015 einfach links liegen und zeigte sein Können als Double der Prominenz. Erst zum Schluß zauberte er den Maßkrug aus einer Schultüte hervor.

Derblecken ist das Eine, die bairische Sprache das Andere. Und so zeigte er anhand vieler Prominenter, von Inge Meisel über Mosshammer bis zu Udo Lindenberg was von dem größten Volksfest zu halten ist und lies von der Maut über den neuerbauten Luise-Kiesselbachtunnel bis zur Fremdenfreundlichkeit der Bayern nichts aus, was die Münchner und ihr größtes Volksfest betrifft.

Das Oktoberfest findet vom 19. September bis 4. Oktober 2015 auf der Theresienwiese in München statt. Es handelt sich dabei um die sogenannte "Große Wiesn" und beinhaltet die "Oide Wiesn" mit tradionellen Fahrgeschäften und Buden aus früherer Zeit.

 

Top
Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. More details…