×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 150

Redaktionelle Nachrichten abseits des Mainstream

 

 

Hide Main content block

TOP News: Empfehlung der Redaktion

Bundesregierung begrüßt Paradise Papers
Paradise Papers und Initiativen der Bundesregierung Die Bundesregierung begrüßt die "Paradise Papers"-Veröffentlichungen und die dahintersteckende Arbeit der Medien. Diese mache die Strukturen, Akteure und Nutznießer steuerlicher Parallelwelten öffentlich. Das sagte Regierungssprecher Seibert in Berlin und verwies auf die gesetzgeberische Arbeit der Bundesregierung. Die Enthüllungen unterstützten den Transparenzprozess, so der Regierungssprecher weiter. Die "Paradise Papers" erzeugten auf
Social Media Profile so privat wie möglich zu machen
Jede Sekunde 11 neue User auf sozialen Plattformen Mehr als 3 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt benutzen mindestens einmal im Monat soziale Medien. Und diese Zahl wächst weiterhin rasant: Dem Global Digital Report 2018 zufolge ist die Anzahl der Benutzer der Top-Plattform in allen Ländern um fast 1 Mio. pro Tag gestiegen. Obwohl soziale Medien in unserem alltäglichen Leben eine außergewöhnliche Rolle spielen, warnen Sicherheitsexperten vor den weiterhin oft unterschätzten Gefahren. Das
Neu eingewanderte Zeckenart überwinterte erstmals in Deutschland
Tropische Hyalomma-Zecke wieder in Deutschland gesichtet Sie ist wieder da: In den letzten Tagen sind gleich sechs Exemplare der tropischen Hyalomma-Zecke in Deutschland aufgetaucht. Und dieses Jahr ist die Art einen wesentlichen Schritt weiter auf dem Weg sich hier zu etablieren. Denn die Zeckenforscher der Universität Hohenheim in Stuttgart und des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr sind davon überzeugt, dass die Tiere – im Gegensatz zu den Exemplaren des Vorjahres – in hiesigen
EU und Deutschland halten Bericht zu Glyphosat geheim
Monsantos meistverkauftes Unkrautvernichtungsmittel Roundup ist wahrscheinlich krebserregend Eine neue Studie der WHO (Weltgesundheitsorganisation) zeigt auf, dass Roundup besonders gefährlich ist und insbesondere Baumärkte vergessen den Hinweis auf die Gefährlichkeit. Es enthält die Chemikalie Glyphosat, die im Verdacht steht, bösartige Erkrankungen des Lymphsystems zu verursachen. Der Agrar-Riese attackiert die Krebsexperten der WHO und fordert einen Widerruf ihres Berichts. Die EU
f.re.e größte Reise- und Freizeitmesse Bayerns
50 Jahre Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse feiert in diesem Jahr Jubiläum. Vor 50 Jahren fand die Veranstaltung unter dem Namen „Auto, Boot, Caravan” erstmals in München statt. Zwischen 1971 und 2008 etablierte sich die Messe als C-B-R (Caravan, Boot, Internationaler Reisemarkt), ehe die f.re.e (Freizeit, Reisen, Erholung) ab 2009 an den Start ging. Bis zum 23. Februar 2020 präsentieren auf dem Münchner Messegelände über 1.300 Aussteller aus
Wer hat welche Daten und was passiert eigentlich mit diesen Daten?
Hackerangriff auf personenbezogene Daten betrifft nicht nur Politiker und Promis Der vor kurzem aufgetretene Fall eines 20jährigen hat in Deutschland gezeigt, dass personenbezogene Daten schnell abgegriffen werden können und woher die Daten stammen, bleibt ohne Mitwirkung des "Hacker", oft verborgen. Doch die Daten waren zumindest irgendwo gespeichert. Es mag den einen oder anderen Fall geben, dass eine Person zu dumm war und diese Daten eigenständig veröffentlichte. Dumm, wenn Derjenige noch
Lebensmittel: Richtig lagern – deutlich weniger wegwerfen
Unterschiedliche Zonen im Kühlschrank sinnvoll nutzen Bis 2030 will Deutschland die Menge weggeworfener Lebensmittel um die Hälfte reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sind auch die Verbraucher gefragt – sie sind nämlich diejenigen, bei denen die größte Lebensmittelverschwendung auftritt. „Schuld daran ist zum einen häufig eine falsche Einkaufsplanung, zum anderen lagern Konsumenten ihre Lebensmittel nicht richtig und verkürzen damit deren Haltbarkeit“, stellt Claudia Oberascher von der
Beginnt der Paradigmenwechsel mit dem Bürgergeld und Grundeinkommen?
Pro Bürgergeld und Sozialisierung von Grund und Boden für Alle „Drei Viertel der Bürger würden sich mit einem geringeren Zuwachs an materiellem Wohlstand abfinden, wenn dadurch die Umwelt für künftige Generationen besser erhalten und die öffentliche Verschuldung gesenkt werden könnten. Einen Wohlstand, der durch Schädigung der Umwelt oder hohe Staatsverschuldung erkauft wird, lehnen mehr als 80 Prozent ab. „sein Leben selbst zu bestimmen“ (66 Prozent) und „das friedliche Zusammenleben mit
Jeder Vierte wird im Netz Opfer von Betrug, Schadsoftware oder Identitätsdiebstahl
Digitalbarometer 2019: Wer sich schützt, wird selten Opfer Jeder Vierte (24 %) in Deutschland war bereits Opfer von Kriminalität im Internet. Das ergab die Umfrage "Digitalbarometer 2019" des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK). Zudem gaben über 80 % der Befragten an, sich Sorgen um die eigene Sicherheit im Internet zu machen. Schutzmaßnahmen wie Antivirenprogramme (61 %) und sichere Passwörter
Stressblockaden bei Mitarbeitern führen zu gravierenden Auswirkungen in Unternehmen
Burnout - wo bleibt die Prävention In den Medien rückt immer mehr ein Thema in den Vordergrund: Burnout und dessen Auswirkungen auf den Einzelnen, die Unternehmen und die Gesellschaft. So stellte das ZDF die Frage: "Burnout - eine neue Volkskrankheit?" und lieferte dazu eine Grafik der ansteigenden Krankheitstage von Arbeitnehmern. In 2004 waren lediglich 8 Arbeitnehmer so ausgebrannt, dass sie sich krank meldeten. Bereits in 2007 waren es 29 Fehltage und der Trend hält an, sod ass in 2010
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Politik - Gesellschaft - Zeitgeschehen

6 months ago
7324
#FreeAssange und die Pressefreiheit Jahrelange Unterbringung in der Ecuadorianischen Botschaft, dann ein Anruf aus den USA und schon steht Julian Assange fast alleine da und soll von England in die USA ausgeliefert werden. Damit das verhindert wird, hat die Courage Foundation die Aktion ...

Deutschland

1 day ago
104
50 Jahre Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse feiert in diesem Jahr Jubiläum. Vor 50 Jahren fand die Veranstaltung unter dem Namen „Auto, Boot, Caravan” erstmals in München statt. Zwischen 1971 und 2008 etablierte sich die Messe als C-B-R (Caravan, ...

Europa

8 months ago
10023
Advertorial Die Rente auf Mallorca: Abwechslung, Erholung und angenehmes Klima Wer mit dem Gedanken spielt, seinen Lebensabend auf Mallorca zu verbringen, hat als EU-Bürger dazu beste Bedingungen. Nach vielen Arbeitsjahren hat es wohl jeder verdient, dort schöne Tage zu genießen. Ca. 300000 ...

Übersee

1 month ago
1902
Gut vorbereitet für die Reise nach Australien Die verherrenden Feuer im Süden Australien sind im Gepräch und zeigen, wie der Klimawandel auch auf der andern Seite des Globus sich auswirkt. Doch gerade danach ist Australien auf jeden Besucher angewiesen, um in das normale Leben zurückzufinden.  ...

Kultur

1 month ago
2055
Känguru: Eine ungewöhnliche Freundschaft Meine Fresse hat das lange gedauert bis es das Känguru endlich ins Kino geschafft hat. Dabei zitieren Studenten-WGs schon seit zehn Jahren ausschließlich die Känguru-Tetralogie und die vier Hörbücher sind mindestens seit 1956 auf Platz 1 der ...

Lifestyle

1 month ago
3849
Social Media Plattformen bieten moderne Arbeitsplätze im World Wide Web. Social Media Plattformen haben ihre Kritiker, wobei insbesondere Facebook nach wie vor stark im Kreuzfeuer steht. Grund dafür ist; der Klassenprimus aus dem kalifornischen Silicon Valley geht nur sehr zögerlich vor, geht es ...

Top
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.