Wenn Verunreinigung und Ausbeutung den Osterhasen zum schmelzen bringt

Insgesamt 20 verschiedene Schokoladen-Osterhasen aus österreichischen Supermärkten wurden beim Osterhasen-Check 2016 auf ihre ökologische und soziale Qualität getestet. Acht Schokohasen und sieben Eigenmarken-Tafeln wurden von GLOBAL 2000 als sozial und ökologisch bedenklich eingestuft. Grund für diese Einschätzung sind die prekären Umwelt- und Produktionsbedingungen im Kakao-Anbau, wie der von Südwind und GLOBAL 2000 im aktuellen Report „Bittersüße Schokolade – Hinter den Kulissen der internationalen Schokoladenindustrie“ aufzeigt.

Publiziert in Essen und Trinken
Top